2 Jahre Sommertinte

Alles Gute zum Geburtstag! Fragwürdig, dass zu einer Internetseite zu sagen, die weder geboren wurde noch ihren Geburtstag feiert.

Alles Gute zum Geburtstag!, sage ich dennoch, weil www.sommertinte.de nicht nur eine Internetseite ist. Für mich bedeutet mein Blog viel mehr. Seit zwei Jahren sitze ich regelmäßig an meinem Laptop und schreibe über alles Mögliche, ohne zu wissen, wer später da draußen überhaupt Interesse daran hat. An meinen Gedanken, Ansichten und vor allem Erfahrungen, die ja jeder in irgendeiner Form macht.

Das ganz normale Leben einer Siebzehnjährigen, zwischen Schulalltag und den Grausamkeiten des Lebens wie Gewalt, Terrorismus und Katastrophen, dazwischen Versuche, Gedanken in Kurzgeschichten zu verwandeln und Reisen in Bildern festzuhalten, als ob das funktionieren würde. Daraus besteht mein Blog- aus allem was mich umtreibt. Eine Ansammlung von Dingen, die mich nachts nicht schlafen lassen.

In den zwei Jahren hat sich der Inhalt hier stark gewandelt, immer wieder habe ich neue Wege eingeschlagen, Kategorien erschaffen und fallen lassen. Es stimmt zum Beispiel auch, dass der Ressort „OurWorld“ und damit die gesellschaftlich relevanten Themen in letzter Zeit kaum noch zum Zuge kamen. Woran liegt das? War es die Überflutung an Ereignissen, die es unmöglich gemacht hat, über jedes davon zu berichten? Oder geht das meiste jetzt schon an mir vorbei, weil es nichts Neues mehr ist? Hauptsächlich würde ich sagen, mir ist es wichtig dass ich über das schreibe, was mich auch wirklich beschäftigt. Alles andere würde keinen Sinn machen, weil man sofort an meiner Art zu schreiben merkt, wie sehr mich etwas interessiert.

Trotz diesen Schwankungen und Änderungen bekomme ich immer wieder zu hören, dass meine Blogbeiträge gelesen werden, egal wie sinnlos mir etwas erscheint, anderen scheint es zu gefallen, vielleicht weil sie sich selbst darin wiedererkennen. Das kann ich immer noch nicht richtig begreifen, und es macht mich jedes Mal aufs Neue glücklich!

Niemand meiner Freunde sollte sich je gezwungen dazu fühlen, meine Texte zu lesen, aber ich freue mich über jeden von euch, der es tut. Wenn es euch nicht gäbe, wüsste ich ja gar nicht, worüber ich schreiben sollte, und ich hätte schon mehr als einmal alles hingeschmissen, im Glauben es würde sowieso keinen interessieren.

Dank euch allen kann dieser zweite Geburtstag gefeiert werden und ich hoffe, jeder von euch fühlt sich angesprochen. DANKE! Was die Zukunft angeht, ich weiß zwar noch nicht genau wie es weitergeht, aber ich weiß, dass es weitergeht. Mir macht das Schreiben so viel Spaß, auch wenn ich manchmal viel zu viele Pläne habe, die unmöglich alle in die Realität umgesetzt werden können. Wenn es euch da draußen ähnlich geht, kann ich euch nur den Tipp geben, tut es, eröffnet euren Blog. Schon klar gibt es sicher jede Menge Leute, die über Sommertinte lästern und auch diesen Beitrag ziemlich lustig finden werden. Aber ich kann voller Überzeugung und Zufriedenheit sagen, dass bei mir die positiven Erfahrungen stets überwogen haben! Dank euch!

Nur noch 24 Stunden, dann steht eine meiner positiven Blog-Erfahrungen wieder lebendig vor mir, nämlich meine Freundinnen aus Nordrhein-Westfalen, von denen ich hier schon ausführlich erzählt habe. Unglaublich, dass das schon ein Jahr her ist. Die Zeit fliegt!! Und deswegen hoffe ich, dass es gar nicht mehr lange dauert, bis ich wieder hier – oder wo auch immer – sitze, und Sommertinte zum 3.Geburtstag gratuliere 🙂